ZUKUNFTSMUSIK

Remmert - Schlukat GBR
Dielinger Str. 13/14
D-49074 Osnabrück

Tel. +49 (0)541 760 77 80
Fax. +49 (0)541 760 77 81

info(at)zukunfts-musik.de

Newsletter:



Anzeige


Zeitraum: Genre: Veranstaltungsort  

Michael Krebs

30.09.2016
Michael Krebs
TERMIN ABGESAGT!
Münster, Aula am Aasee

Die Veranstaltung muss leider aus produktionstechnischen Gründen abgesagt werden. Die Eintrittskarten können an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.

 
 

Matteo Capreoli

01.10.2016
Matteo Capreoli
„Das Beste“ Tour 2016
Osnabrück, Zucker

Ein Hut. Darunter dichte schwarze Locken, wache braune Augen. Multiinstrumentalist MATTEO CAPREOLI, der mit dem selbstentwickelten Genre Freak Folk Soul nonchalant und nebenbei, aber immer auf den Punkt, sich und anderen aus der Seele singt, veröffentlichet am 31.07.2015 sein Debütalbum: "Zuhause". Auf einer Reise zwischen Orten und zwischen Genres und Zeiten: Handgemachte Musik, Reggae, Soul, Singer Songwriter, modern und Vintage zugleich. Die gemachten Erfahrungen, die Einflüsse und Inspirationen bilden das Fundament für die Aufbruchsstimmung, sind Blaupause für das Album. "Zuhause ist kein Ort, sondern ein Gefühl" ist das Thema des Debüts und MATTEO CAPREOLI singt mit cleverer Ironie und gut gelaunter Tiefgründigkeit vom Leben, von Anfängen und Enden und von bloßen Ideen.

Eintritt: 12.- Eur zzgl. Geb.
19:00 Uhr
 
 

SSIO

06.10.2016
SSIO
Osnabrück, Rosenhof

1, 90m groß, 100 Kilo und behaart: das ist SSIO. Vier Buchstaben, die für eine Kombination aus unnachahmbarem Flow und intelligentem Straßenhumor stehen wie sie in Deutschland einzigartig ist. Kein zweiter liefert Obszönitäten so charmant ab wie der freundliche Dealer von Nebenan. Kein anderer formuliert seine Sätze so gewählt wie der selbsternannte Rocco Siffredi des Deutschraps. Und niemand sonst macht in einer alten Mercedes E-Klasse eine so gute Figur wie der sexbesessene Saunagänger. Außerdem hat der Mann die Bauchtasche, über die Straße hinaus, wieder salonfähig gemacht, allein dafür gebührt ihm ewiger Respekt.

Eintritt: 24.- Eur zzgl. Geb.
19:00 Uhr
 
 

Claus von Wagner

07.10.2016
Claus von Wagner
„Theorie der feinen Menschen“
Osnabrück, OsnabrückHalle

Wer Claus von Wagner auf einer Bühne sieht, weiß: das wird auf jeden Fall kein normaler Kabarettabend. Claus von Wagner ist so, wie sich Bertold Brecht und Loriot in einer durchzechten Nacht ihren Schwiegersohn vorgestellt hätten. Manche sagen, er sähe aus wie Roland Kaiser - hätte aber bessere Texte. Was ihn so anders macht? Die Tatsache, dass er die Intelligenz seiner Zuschauer ernst nimmt. Bei allem Spaß. Claus von Wagners Kunst ist es sich höchst amüsant zu wundern. Er hat da jetzt zum Beispiel dieses großartige Buch gefunden, in dem steht, dass der "Räuberbaron des Mittelalters zum Finanzmagnaten der Gegenwart" geworden ist. Die Schwarte ist von 1899. Theorie der feinen Menschen ist eine Erzählung aus dem tiefen Inneren unserer feinen Gesellschaft. Sie handelt vom Kampf ums Prestige, Wirtschaftsverbrechen und Business Punks.

Eintritt: 20.- Eur zzgl. Geb.
19:00 Uhr
 
 

Mister Me

08.10.2016
Mister Me
„Ich trink immer noch auf dich“ Tour 2016
Osnabrück, Kleine Freiheit

Mit seiner unbändigen Energie fesselt MISTER ME das Publikum und gibt sich den Zuhörern vollkommen nahbar hin. Bis heute hat er sein Talent auf über hundert Konzerten unter Beweis gestellt. Jetzt auf dem Weg zum Debütalbum auf Tour mit Gastspielreisen. Er spricht aus dem Herzen, singt über die Suche nach Wahrheit mit viel Kraft. Kraft, die er aus seiner Lebensgeschichte zieht, die von Musik begleitet in der niedersächsischen Provinz seinen Anfang nimmt. Rap ist lange Zeit seine Leidenschaft. Prägt seine Jugend bis zu dem Tag, an dem sich vieles verändert. Im Alter von 17 Jahren verliert er aufgrund einer Autoimmunkrankheit all seine Haare. Sein Leben steht Kopf, MISTER ME fängt an, sich mit anderen Dingen auseinander zu setzen. Er schreibt emotionalere Texte, Texte die nach Melodien verlangen. Und er beginnt im Schreiben ein neues, positives Ventil zu finden. Heute ist MISTER ME 26. Sein Stil hat sich über die Jahre entwickelt. Melodisch und eingängig, intuitiv und emotional textet er aus dem Bauch heraus.

Eintritt: 10.- Eur zzgl. Geb.
19:00 Uhr
 
 

Claus von Wagner

08.10.2016
Claus von Wagner
"Theorie der feinen Menschen"
Münster, Aula am Aasee

Wer Claus von Wagner auf einer Bühne sieht, weiß: das wird auf jeden Fall kein normaler Kabarettabend. Claus von Wagner ist so, wie sich Bertold Brecht und Loriot in einer durchzechten Nacht ihren Schwiegersohn vorgestellt hätten. Manche sagen, er sähe aus wie Roland Kaiser - hätte aber bessere Texte. Was ihn so anders macht? Die Tatsache, dass er die Intelligenz seiner Zuschauer ernst nimmt. Bei allem Spaß. Claus von Wagners Kunst ist es sich höchst amüsant zu wundern. Er hat da jetzt zum Beispiel dieses großartige Buch gefunden, in dem steht, dass der "Räuberbaron des Mittelalters zum Finanzmagnaten der Gegenwart" geworden ist. Die Schwarte ist von 1899. Theorie der feinen Menschen ist eine Erzählung aus dem tiefen Inneren unserer feinen Gesellschaft. Sie handelt vom Kampf ums Prestige, Wirtschaftsverbrechen und Business Punks.

Eintritt: 20.- Eur zzgl. Geb.
19:00 Uhr